INWO-Blog

Es verwundert manchen, warum die Entkapitalisierung des Bodens und die Kritik an der Zinspolitik selbst in antikapitalistischen, kapital-kritischen und an Nachhaltigkeit interessierten Institutionen und Medien praktisch nicht vorkommt. Wie ist es möglich, dass eine derart plausible und absolut… Weiterlesen

Aus anderen Medien

In der Gastwirtschaft der Frankfurter Rundschau findet man Beiträge von Felix Fuders, Andreas Bangemann, Beate Bockting †, Helmut Creutz † und Klaus Willemsen (aktueller Beitrag vom 30.11. “Über die Rolle des Bodens”).

Im Tagesspiegel Background Sustainable Finance erschien am 24.8.23 ein Gastbeitrag von Klaus Willemsen zum Thema Negativzinspolitik. Auch auf TELEPOLIS sind ausführliche Analysen zu lesen.

Geld

Seit Anfang 2021 zieht die Inflation in Deutschland spürbar an.

Boden

Es ist schon irritierend, mit welcher Gelassenheit Protagonisten aller im Bundestag vertretenen Parteien bedauern, dass es kein probates Mittel gegen…

Ressourcen

Ein Mann mit Sonnenschirm beschattet ein kleines Feld mit einem Gärtner. Der Mann streckt fordernd die Hand aus und sagt: "Miete für Sonnenstrahlen ist überfällig."

Wenn in der Öffentlichkeit der Eindruck vermittelt wird, die Klimawende oder die Energiewende seien kaum lösbare Probleme, die durch enorme Kosten und…

Gesellschaft

Zwei Dinge sind knapp bei der Behandlung von Kranken: Zeit und Geld. Die Arbeit wird immer mehr und das Pflegepersonal immer weniger. Wie ist es dazu…

      Beate ist uns voraus gegangen...

      Eine bedeutende Freiwirtschaftlerin hat uns verlassen. Zum Nachruf.

       

       

      Aufruf "Eine stabile Währung durch Haltegebühr auf Geld"

      Unterstütze das gemeinsame Positionspapier von INWO, SG, SffO und anderen zur Einführung einer Geldhaltegebühr, die den Geldumlauf sichert. English version: A fee makes money go round

      Aufruf "Grundsteuer: Zeitgemäß!"

      Eine gerechte und investitionsfreundliche Grundsteuer muss nicht kompliziert sein! Eine reine Bodensteuer ist einfach. Die aufstehenden Gebäude bei der Wertermittlung unberücksichtigt zu lassen, hat viele Vorteile. Unterstütze mit der INWO den Aufruf Grundsteuer: Zeitgemäß!

      Aufruf "Für eine sozialverträgliche CO2-Abgabe durch Pro-Kopf-Rückverteilung"

      Um die CO2-Abgabe sozial zu gestalten, sollen die Einnahmen vollständig pro Kopf an die Bevölkerung zurück verteilt werden – jede*r erhält gleich viel! Wenn Menschen unterdurchschnittlich viel CO2-Ausstoß verursachen, bekommen sie mehr zurück, als sie bezahlen. Unterstütze unseren Aufruf!

      Sicherheit neu denken - Aufruf für eine Zivile Sicherheitspolitik

      Das Konzept Zivile Sicherheitspolitik beschreibt das Ziel einer zivilen Außen- und Sicherheitspolitik ohne Militär. Es skizziert Schritte und Etappen dorthin und zeigt in fünf Politikfeldern den möglichen Weg zu einer Gesellschaft, die auf Gewaltprävention und Kooperation setzt. Unterstütze mit der INWO den Aufruf "Sicherheit neu denken"!